Luise-Hensel-Schule
Teilstandort Hetzerath

Schuljahr 2015-2016

Einschulungsfeier 2015

Auch in diesem Jahr wurden die neuen Erstklässler nach dem Gottesdienst durch ein Spalier in der Schule willkommen geheißen. Im Anschluss boten die Kinder der Klassen 2 bis 4 ein abwechslungsreiches Programm dar. Dann war es endlich soweit und die Erstklässler durften in ihre erste Unterrichtsstunde starten.

 

 P1010811 P1010822

 

Bustraining

Beim diesjährigen Bustraining konnten die Kinder der Klassen 1 bis 4 die Gefahren rund um das Busfahren wieder am eigenen Körper erfahren. Durch das sichere Ein- und Aussteigen, Bremsen und das Warten an der Haltestelle führten Herr Roob und Herr Soyka.

  

  

 

Autorenlesung in der Stadtbücherei Erkelenz

Am 9.9.2015 fuhren das erste und zweite Schuljahr nach Erkelenz in die Stadtbücherei, um dort die Geschichte „Ritter Hubi Drachenfreund“ von Minna McMaster zu hören. Die Autorin erzählte vom schlauen Ritter, der ein Drachenbaby rettet. Dabei leitete Minna McMaster die Kinder an, sich passend zur Handlung gegenseitig zu massieren. Alle genossen die wohltuenden Bewegungen auf dem Rücken. Zum Schluss erhielten die Kinder dann noch Drachenstaub auf ihrem Kopf für besonders schöne Träume.

 

 

                 

 

 

Laternenfest in Hetzerath

Am Laternenbasteltag schnitten, klebten, malten und kleisterten die Kinder aus den Klassen 1 bis 4 mit großem Eifer ihre Laternen.

Stolz wurden sie dann beim gemeinsamen Singen auf dem Laternenfest präsentiert. Zuvor lauschten die Kinder in den Klassenräumen in gemütlicher Atmosphäre Geschichten rund um
St. Martin. Im Anschluss wurden die vier großen Weckmänner geteilt. 

 

 

 

Luise bewegt sich!

Am 19.11.2015 fand zum ersten Mal am Teilstandhort der Luise – Hensel- Schule Hetzerath ein Bewegungstag statt. Von der ersten bis zur vierten Stunde waren alle Schülerinnen und Schüler in Bewegung, ob an verschiedenen Stationen in der Turnhalle, beim Turmbauen mit den Speed Stacks oder bei Gymnastikübungen im Klassenraum – sowohl die Kinder als auch die Lehrer waren begeistert.

 

 

 

 

 

Adventsstimmung

Mit viel Liebe und Aufregung haben die Erstklässler den Weihnachtsbaum geschmückt.

Jeden Montag trafen sich alle Schülerinnen und Schüler um mit Lichtertanz, Schattentheater, kleinen Rollenspielen und Gesang den Advent zu feiern.

In der Adventszeit wurde wie auch in den letzten Jahren gemeinsam mit den Kindern, Eltern und dem Kollegium fleißig Lebensmittel gesammelt und in Päckchen für die Erkelenzer Tafel verpackt.

 

 

 

 

 

Junge Forscher bauen ein Fahrzeug

Zehn Forscher aus Klasse 1 und 2 tüftelten engagiert mehrere Wochen über der Aufgabe, ein Fahrzeug zu bauen, das von alleine fahren kann. Nachdem die Gruppen eine Karosserie, zwei Achsen und gleich große Räder gefunden und montiert hatten, wurden die Autos über die Rampe auf die Teststrecke geschickt. Im Anschluss befestigten einige Gruppen noch einen Ballon auf ihrem Fahrzeug. Nach dem Aufpusten flitzten die Fahrzeuge durch den Rückstoß vorwärts.

   

 

 

 

Klassenfahrt der vierten Klassen

Am Mittwoch, dem 24.02.2016, machten sich die vierten Klassen der Luise-Hensel-Schule mit dem Bus auf den Weg nach Mönchengladbach Hardt. Hier verbachten sie zwei Tage in der Jugendherberge. Die Kinder hatten viel zu entdecken. Ein Teil erkundete den Wald mit allen Sinnen. Spielerisch lernten sie das unterschiedliche Aussehen der Bäume kennen und fanden kleine Waldbewohner. Ein anderer Teil betrachtete einen Wassertropfen mit Hilfe eines Mikroskops ganz genau. Sie waren erstaunt, was sich in einem Tropfen Wasser alles bewegt. In ihrer Freizeit hatten die Kinder genug Zeit das große Gelände zu erkunden und Fußball, Basketball oder Schach zu spielen oder sich Tipis aus großen Ästen zu bauen. Der Abend klang dann wahlweise mit Disco oder basteln aus.

Hier einige Eindrücke:

      

              

      

      

      

 

 

Bunte Vielfalt unter einem Dach

Am Samstag, den 27.02.2016 um 11.00 Uhr läuteten die Erstklässler mit dem Lied „ Bunte Vielfalt“ und ihren Boomwhackers in der Turnhalle des Teilstandorts einen kunterbunten Vormittag ein. Im Anschluss überzeugten die Zweitklässler mit ihrem Mini-Musical „Fremde werden Freunde“. In den folgenden zwei Stunden wurden in Klasse 3 mit verschieden Drucktechniken, zum Beispiel Kartoffeldruck oder Styropordruck, kleine Kunstwerke gezaubert. In Klasse 4 wurde man in eine spannende Reise über alle Kontinente dieser Erde entführt und konnte sein erworbenes Wissen gleich in einem Quiz unter Beweis stellen. Bei den selbst hergestellten Spielestationen wurden Spiele aus jedem Kontinent getestet.

 

Franz-Mertens-Gedächtnisturnier

Am 15.03.2016 fand am Hauptstandort der Luise-Hensel-Schule das alljährliche Franz-Mertens-Gedächtnisturnier statt. Eine Mannschaft des Hauptstandortes sowie eine Mannschaft des Teilstandortes der Luise-Hensel-Schule nahmen am Fußballturnier teil. Die Jungen spielten in spannenden Runden um den Wanderpokal. Dabei wurden sie lautstark von den Schülerinnen und Schülern der Schule angefeuert.

Die Mannschaft des Teilstandortes errang den 2. Platz und die Mannschaft des Hauptstandortes den 7. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Fahrradprüfung

Vom 6. bis 8. April fand das Radfahrtraining für das vierte Schuljahr statt. Nach der bestandenen Prüfung erhielten alle Schülerinnen und Schüler stolz ihren Fahrradpass.

 

         

     

 

Büchereiführerschein

Die Klasse 4d besuchte die Stadtbücherei, um dort ihr Recherchewissen zu erweitern. In Kleingruppen teilten die Kinder Bücher nach Themen ein, suchten bestimmte Bücher aus den Regalen heraus und beantworteten Fragen über die Stadtbücherei. Zum Schluss erhielten alle ihren Büchereiführerschein.

 

   

 

Wandertag in der Klasse 3d

Am Freitag, dem 01.07.2016, wanderte die Klasse 3d zum Spielplatz beim Oerather Mühlenfeld. Trotz des langen Marsches wurde der Spielplatz begeistert genutzt. Besonders viel Spaß hatten die Kinder an der Seilbahn und der Riesenschaukel. Nach einer kleinen Stärkung ging es munter wieder zur Schule zurück.